Regression, Analyse
Spirituelle Rückführung I Reinkarnationshypnose

Entdecke Zusammenhänge und die Ursprünge emotionaler, seelischer oder körperlicher Blockaden. Finde den roten Faden deines Lebens oder Antworten auf Lebensfragen. Erkenne die Einflüsse der Inkarnationen und befreie dich von den Denkmustern deiner Ahnen.

Jens Lechte I Hypnose Coaching EMDR Familienaufstellung

Ich biete Dir

    • Hypno-Analyse
    • Regression
    • Reinkarnationshypnose
    • Seelenreisen
    • Seelengespräche

Die Möglichkeiten der Arbeit in der hypnotischen Trance
Regression und Analyse in der Hypnose

Die Arbeit in der Regression (Rückschau auf das Leben)  ist nicht ausschließlich auf die Reisen in frühere Leben begrenzt. In der Regression kannst Du mit deinen Themen in Resonanz gehen und in der analytischen Arbeit den emotionalen Ursprung gelangen. In der Regression können wir vorhandene Ressourcen, Fähigkeiten und Stärken neu entdecken und positiv verstärken, sodass diese im Alltagsgeschehen erinnert und eingesetzt werden können.

Viele Menschen sind neugierig zu erfahren, ob sie schon einmal gelebt haben und wenn ja, wo und wie. Es gibt Menschen, die die Reinkarnationshypnose so bildhaft und intensiv erleben, dass sie nach der Rückführung an Ort, Datum, Zeit, Gebäude und einzelne zeitgeschichtliche Ereignisse erinnern können. Dieses bildhafte Erleben kann in der Hypose durchaus genauso vorkommen und doch können Erlebnisse auch in ganz anderen Formen erinnert werden: gedankliche Informationen ohne Bilder, Bildausschnitte in s/w, Gerüche, Empfindungen über die Haut etc.

In der Rückschau auf dein Leben

Jede Sekunde unseres Lebens ist in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Im Wach- Alltagsbewusstsein erinnern wir uns oft nur an Momente, Situationen, Menschen und Begegnungen, die “oben auf liegen”.  In der Rückschau wissen wir nicht, ob sich die Begegnungen tatsächlich genau so zugetragen haben, wie wir sie erinnern. Jeder Mensch hat in seinem Leben diese Erinnerungen. Diese verfälschen Erinnerungen können als normal angesehen werden und sind, solange sie nicht häufig und wiederholt vorkommen,  sind sie ganz unbedenklich.

Erinnerungen in der Hypnose

In der Hypnose werden diese verfälschen Erinnerungen oft dann erreicht, wenn keine tatsächliche Erinnerung an ein Geschehen vorliegen und der Hypnotisand sich in Hypnose unbedingt an ein vermutetes Geschehen erinnern möchte. Das Gehirn hat nicht ausreichend Zugriff auf Tatsachen und Fakten und ersetzt entsprechend der Erwartungshaltung des Hypnotisanden Teile oder sogar die komplette Erinnung durch Fälschungen. Auch die Einflussnahme des Therapeuten  kann hier von großer Bedeutung sein.

Da sich  hypnotische Zustände sehr real anfühlen können, kann es durch Sugestivfragen des Therapeuten/ Coaches dazu kommen, dass der Klient eine Fiktion seines Unterbewusstseins als reale Erinnerung akzeptiert und daraus falsche Schlüsse zieht. Diese Pseudoerinnerungen beschreiben den sogenannten False Memory Effect.

Wichtig ist, dass hypnotische Erinnerungen grundsätzlich nicht als in Stein gemeißelte, wahre Erinnerungen angenommen oder als Solche  in den weiteren Coachingprozess oder den Therapieverlauf aufgenommen und bewertet werden. Die hypnotischen Erinnerungen sollten immer nur als mögliche Erinnerungen und nicht als faktische Erinnerungen betrachtet werden.

Rückführung in Hypnose
Finde Antworten auf Lebensfragen

  • Hypnoanalyse
    Erkenne emotionale Zusammenhänge, Blockaden und Einflüsse der Generationen
    Entdecke alte Stärken, Fähigkeiten und deine Kraftquellen
  • Finde Antworten auf Sinnfragen
    Warum lebe ich in dieser Familie, Was ist meine Lebensaufgabe, Welche Blockaden und Einflüsse darf ich in diesem Leben lösen
  • Karmaanalyse
  • Auflösung karmischer Blockaden und Lasten

Du trägst alles in Dir.
Entdecke deine Stärken Fähigkeiten und Kraftquellen.

Jens Lechte  © 2021  Impressum I DatenschutzNewsletter

Log in with your credentials

Forgot your details?